Aktuell

Geschichte

Surftipps

Material

Schriften

Spruch der Woche

Schreibertreff

Gäste

Beispiele

Impressum

 

Wunderbare Welt der Schreibwerkzeuge

Feder und Federkiel Tinten und Tuschen Füller und Federhalter Papier und Pergament

Parallel Pen

Vom Schreibgriffel der Phönizier, die ihre Zeichen in weichen Ton drückten, bis zum praktischen Kugelschreiber war ein weiter Weg. In Zeiten der PC-Tastatur gewinnt ein handgeschriebener Text eine ganz andere Bedeutung.

Unter Federn ist eine Auswahl altertümlicher Schreibutensilien zu finden.
Wer frei vom Tintenfass sein will, nimmt einen Füllfederhalter, den es in verschiedensten Federbreiten zu kaufen gibt. Den von Pelikan zuerst auf den Markt gebrachten "Art-Pen" gibt es inzwischen von etlichen Anbietern (z.B. von Pilot, siehe weiter unten).

Die schönste Errungenschaft der Füllerhersteller sind für mich die Parallel-Pens von Pilot, die in ihrer Vielseitigkeit überzeugen. Erhältlich in vier verschiedenen Federstärken geben sie dem Schreibenden die Möglichkeit, von federbreitem Schreiben auf Spitze gestelltem Linienzug umzustellen. Hier ist er ausführlicher beschrieben und zu bestellen.

Goldgelschreiber im Vergleich

Weitere empfehlenswerte Schreibwerkzeuge:

Der G1 von Pilot ist ein perfekter Gelschreiber, den es in allen Farben gibt. Vorrätig habe ich ihn in gold undsilber, die bunten Varianten sind leider nicht mehr zu bekommen.
Seinen metallischen Glanz erhält der G1 aus Perlmuttpigmenten, die ähnlich wie das Mineral Glimmer dem Licht wechselnde Reflexionsflächen bieten. Das Geschriebene glitzert beim Wenden des Blattes und verleiht so dem Schriftzug Lebendigkeit. Den G1 gibt es für 1,89 EUR bei mir zu erwerben.

Letterin Pen von Pilot

Zur rechten sieht man den Lettering Pen in Gebrauch, selbst die feinen Zieselierungen werden mit der Faserspitze (auf Kante gestellt) hinzugefügt. Dabei sollte aber mit möglichst wenig Druck gearbeitet werden, um die Faserkante nicht zu zerdrücken.

Eine weitere Spezialität für SchönschreiberInnen ist ein dokumentenechter Faserschreiber in tiefschwarz, der Lettering-Pen. Erhältlich NUR in der Breite 3 mm, die schmaleren sind mir zu fisselig.
Der Lettering Pen kostet 3,15 EUR/Stück.

Lettering Pen Schriftprobe

Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Liefer-/Versandkosten. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese daher auch nicht aus. Versandkosten 4,95 EUR, ab 200 EUR frei Haus. Bestellung auf Rechnung nur im Inland und bei Erstbestellern muß die Adresse im Telefonbuch zu finden sein, sonst Vorkasse.

Schauen Sie auch nach anderen Materialien unter

Feder und Federkiel
Tinten, Tuschen, Temperamente

Füller und Federhalter

Papier und Pergament

 


Mail to Mistress!
Mail me!
Zum Anfang
Design by ...